DatenschutzerklÀrung und Informationspflicht gem. Art. 13 DSGVO

1. Informationspflicht gem. DSGVO

Verantwortlicher fĂŒr die Datenverarbeitung, gem. Art 13 Abs. (1) lit. a)

Firmenname gem. §17 Abs. 1 HGB inkl. Kontaktdaten des Verantwortlichen (GF)

Vertretungsberechtigte GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Dipl.-Ing. Christine Rauch
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Heinrich

Adresse

iSyst Intelligente Systeme GmbH
Nordostpark 91
90411 NĂŒrnberg

Tel.: +49 911/37665 – 0
Fax: +49 911/37665 – 499
E-Mail: infonospam@obscured.isyst.de
Internet: https://www.isyst.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Helbig Datenschutz GmbH
Michaela Helbig
Bergstraße 11
91207 Lauf an der Pegnitz

Tel.: +49 9123 70275 – 15
E-Mail: michaela.helbignospam@obscured.helbig-datenschutz.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung, gem. Art 13 Abs. (1) lit. c) DSGVO

Die persone­nbezogenen Daten werden zum Zweck fĂŒr die ErfĂŒllung von VertrĂ€gen oder zur DurchfĂŒhrung von vorvertraglichen Maßnahmen verarbeitet. Hierzu gehört die Kunden­stamm­daten mit Ansprechpartnern sowie der Kontakthistorie, Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Projektdaten und weiteren gesetzlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen.

Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus dem Art. 6 DSGVO. Weitere wesentliche Rechtgrundlagen ergeben sich aus, dem Handelsgesetzbuch, Steuergesetzgebung, GMBH Gesetz und weiteren fĂŒr die iSyst GmbH relevanten gesetzlichen Vorgaben. Hierzu gehören auch vertragliche Regelungen. Die Verarbeitung von Newslettern erfolgt aus Basis einer Einwilligung der Betroffenen.

Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten gem. Art 13 Abs. (1) lit. d) DSGVO

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten ĂŒber die eigentliche ErfĂŒllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.
Dazu zÀhlen:

  • Vertriebssteuerung und Vertriebscontrolling
  • Geltendmachung rechtlicher AnsprĂŒche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • GewĂ€hrleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • Maßnahmen zur GebĂ€ude- und Anlagen­sicherheit (z. B. Zutritts­kontrollen) und zur Wahrung des Hausrechts
  • Maßnahmen zur GeschĂ€fts­steuerung und Weiter­entwicklung

Kategorien von EmpfĂ€ngern der persone­nbezogenen Daten (DatenĂŒbermittlung) gem. Art 13 Abs. (1) lit. e) DSGVO

Innerhalb Deutschlands, der EuropÀischen Union sowie des EuropÀischen Wirtschaftsraums.

Deutschland:

WirtschaftsprĂŒfer, Gerichtsvollzieher und andere GlĂ€ubiger sowie sonstige staatliche Stellen zur ErfĂŒllung gesetzlicher Verpflichtungen und fĂŒr angeforderte Bescheinigungen, Logistik­unternehmen, Kunden sowie Lieferanten und sonstige Stellen und GeschĂ€ftspartner.

Drittland inkl. Angemessenheitsbeschluss gem. Art 13 Abs. (1) lit. f) DSGVO

In Rahmen von internationalen GeschĂ€fts­beziehungen erfolgt die Übermittlung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) zur ErfĂŒllung von VertrĂ€gen oder zur DurchfĂŒhrung von vorvertraglichen Maßnahmen. Hierzu ist kein Angemessen­heits­beschluss erforderlich.

Speicherdauer gem. Art. 13 Abs (2) lit. a)

Die jeweiligen Zwecke ergeben sich aus gesetzlichen Vorgaben sowie aus einschlĂ€gigen branchen­spezifischen Vorschriften. Die persone­nbezogenen Daten werden nach Erreichung des Zwecks gelöscht.

Betroffenenrechte gem. Art. 13 Abs (2) lit. b)

Über die oben genannten Kontaktdaten können Sie jeder Zeit von Ihren Rechten Gebrauch machen. Werden von Ihnen personen­bezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener in Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen nachfolgende Rechte gegenĂŒber dem Verantwortlichen zu:

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine BestĂ€tigung darĂŒber zu verlangen, ob sie betreffende personen­bezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft ĂŒber diese persone­nbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgefĂŒhrten Informationen.
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzĂŒglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personen­bezogener Daten und ggf. die VervollstĂ€ndigung unvollstĂ€ndiger personen­bezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personen­bezogene Daten unverzĂŒglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgefĂŒhrten GrĂŒnde zutrifft, z. B. wenn die Daten fĂŒr die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgefĂŒhrten Voraus­setzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, fĂŒr die Dauer der PrĂŒfung durch den Verantwortlichen.
Die betroffene Person hat das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personen­bezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die persone­nbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutz­wĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ĂŒberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltend­machung, AusĂŒbung oder Verteidigung von Rechts­ansprĂŒchen (Art. 21 DSGVO).

Betroffenenrechte gem. Art. 13 Abs (2) lit. c) DSGVO

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von persone­nbezogenen Daten fĂŒr bestimmte Zwecke (z. B. Verarbeitung von Bildern der Betroffenen) erteilt haben, ist die RechtmĂ€ĂŸigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch fĂŒr den Widerruf von Ein­willigungs­erklĂ€rungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenĂŒber erteilt worden sind.
Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst fĂŒr die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art 13 Abs. (2) lit. d) DSGVO

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungs­rechtlichen oder gerichtlichen Rechts­behelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­behörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden persone­nbezogenen Daten gegen die DSGVO verstĂ¶ĂŸt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichts­behörde in dem Mitglied­staat ihres Aufenthalts­orts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

In Bayern ist die zustÀndige Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt fĂŒr Datenschutzaufsicht

Hausanschrift:

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach

Postanschrift:

Postfach 606
91511 Ansbach

Tel.: +49 981/531300
Fax: +49 981/53981300
E-Mail: poststellenospam@obscured.lda.bayern.de

Bereitstellung personenbezogener Daten gem. Art. 13 Abs. (2) lit. e) DSGVO

Im Rahmen unserer GeschĂ€ftsbeziehung mĂŒssen Sie nur diejenigen persone­nbezogenen Daten bereitstellen, die fĂŒr die BegrĂŒndung, DurchfĂŒhrung und Beendigung des BeschĂ€ftigungs­verhĂ€ltnisses erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel das BeschĂ€ftigungs­verhĂ€ltnis nicht durchfĂŒhren können.

Änderung der DatenschutzerklĂ€rung

ZweckÀnderung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutz­erklĂ€rung unter Beachtung der datenschutz­rechtlichen Vorgaben zu Ă€ndern. Die jeweils aktuelle Fassung finden unter der Datenschutz­erklĂ€rung auf unserer Internetseite https://www.isyst.de. Außerdem können Sie diese ĂŒber die oben genannten Kontaktdaten jederzeit anfordern. Wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten fĂŒr andere Zwecke zu verarbeiten, also jene fĂŒr die sie erhoben wurden, teilen wir Ihnen dies unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen im Voraus mit.

Stand 15.05.2018

2. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darĂŒber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. AusfĂŒhrliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgefĂŒhrten Datenschutz­erklĂ€rung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich fĂŒr die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Website­betreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

WofĂŒr nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereit­stellung der Website zu gewÀhr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­verhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezĂŒglich Ihrer Daten?

Ihr Rechte können Sie der o.g. Informations­pflicht entnehmen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz­vorschriften sowie dieser Datenschutz­erklĂ€rung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutz­erklĂ€rung erlĂ€utert, welche Daten wir erheben und wofĂŒr wir sie nutzen. Sie erlĂ€utert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheits­lĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft ĂŒber Ihre gespeicherten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und EmpfĂ€nger und den Zweck der Daten­verarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrĂŒcklich angeforderter Werbung und Informations­materialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrĂŒcklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nĂ€chsten Besuch wieder­zuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die FunktionalitĂ€t dieser Website eingeschrĂ€nkt sein.

Cookies, die zur DurchfĂŒhrung des elektronischen Kommunikations­vorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwĂŒnschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespeichert. Der Website­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­erklĂ€rung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns ĂŒbermittelt, in so genannten Server-Log-Dateien.

Diese Informationen sind:·

  • Besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Menge der ĂŒbertragenen Daten in Byte
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (Ausgangsseite der Anfrage)
  • IP-Adresse (wird nach sieben Tagen anonymisiert)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Eine Zusammen­fĂŒhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu mĂŒssen die Server-Log-Files erfasst werden.